Bruder Klaus

Nikolaus und Dorothea? Diskutieren Sie mit uns!

Der Kir­chen­ge­mein­de­rat der Gemeinde zum Heiligen Bruder Klaus von Flüe lädt für Sonntag 9. Oktober zu einer Ge­mein­de­ver­samm­lung ein.

Wir wollen berichten, wie sehr uns die intensive Beschäftigung mit Nikolaus von Flüe und seiner Frau Dorothea beim letztjährigen Patrozinium weiter beschäftigt hat. Wir haben uns die Frage gestellt, ob die Le­bens­leis­tung des Nikolaus von Flüe im aktuellen Namen unserer Kirche wirklich gewürdigt wird. Hätte er ohne die dauerhafte Unterstützung seiner Frau überhaupt zu „Bruder Klaus“ werden können? - Vermutlich nicht!
Deshalb unsere zentrale Frage: Muss nicht folgerichtig die Kirche Nikolaus und Dorothea heißen?

Diskutieren Sie mit uns!
Alle Argumente für und gegen unseren Vorschlag wollen wir am Sonntag, den 11. September, um 11 Uhr vorstellen. Sie haben dann bis zur Ge­mein­de­ver­samm­lung ausreichend Zeit sich Ihre Meinung zu bilden. Am 9. Oktober soll die Gemeinde entscheiden. Am 9. Oktober findet auch das diesjährige Patrozinium statt. Mehr dazu in der nächsten Ausgabe des Blickpunkt-Ost.

Für den Kir­chen­ge­mein­de­rat
Gerold Ostertag

 

Kennen Sie unseren Gemeindebrief "Blickpunkt-Ost"?

Wenn Sie sich hier anmelden, bekommen Sie ihn alle zwei Monate zugesandt.
Der Blickpunkt Ost ist kostenlos, wir freuen uns aber einmal im Jahr über eine Spende.

ANMELDEN