Salesianer

Abschied aus Stuttgart im Juli

Die Zeit der Salesianern in Stuttgart neigt sich dem Ende zu. Am 15. August 2022 werden die drei Mitbrüder eine neue Aufgabe beginnen.

Liebe Gemeindemitglieder in St. Nikolaus, in Bruder Klaus, in Heilig Geist und Herz Jesu,

wie Sie ja alle wissen, neigt sich die Zeit von uns Salesianern in Stuttgart dem Ende zu. Am 15. August 2022 werden wir drei Mitbrüder – Pater Clemens, Br. Matthias und ich als Direktor – eine neue Aufgabe beginnen. Der Abschied aus Stuttgart ist für uns auch ein Abschied aus Stuttgart-Ost, von der Jugendkirche, von einer fruchtbaren Kooperation mit Ihnen und den Gemeindemitgliedern. Dankbar denken wir an Gottesdienste in allen vier Kirchen, an Begegnungen mit vielen von Ihnen, an die Firmvorbereitung und so manches Fest, das wir zusammen gefeiert haben.

Wir haben in den letzten Jahren viele Dinge gemeinsam auf den Weg gebracht und dabei vertrauensvoll miteinander Leben und Glauben geteilt. Uns Salesianern ist es wichtig, dass wir uns gut hier aus Stuttgart verabschieden und besonders auch von Ihnen! Wir vertrauen darauf, dass der gemeinsame Weg der Gemeinde- und Jugendkirche, das Miteinander von YouCh und den Pfarreien im Stuttgarter Osten auch ab Herbst 2022 gut weitergehen wird.

Sich nach 23 Jahren von einer intensiven pastoralen Arbeit zu verabschieden, das heißt auch immer viele Beziehungen, viele Kontakte zurücklassen zu müssen. Daher haben wir unterschiedliche Schwerpunkte für die Abschiedsfeiern gesetzt. Zunächst werden wir uns von den Gemeinden der Gesamtkirchengemeinde St. Urban (Obertürkheim ist unser Wohnort) verabschieden. Es gibt zudem eine offizielle Verabschiedung mit dem Weihbischof, meinem Ordensoberen aus München und vielen Partnern, mit denen wir in dieser langen Zeit zusammengearbeitet haben.

Und ein dritter uns ganz wichtiger Akzent, das ist die Verabschiedung von den jungen Menschen der Stadt UND von Ihnen, von den Gemeinden im Stuttgarter Osten. Hierzu laden wir Sie ganz herzlich ein. Wir beginnen am Sonntag, den 17. Juli 2022, ab 17 Uhr auf dem Kirchplatz in St. Nikolaus.

Wir feiern den Abschied mit einem Dekanatsjugendgottesdienst um 18 Uhr in der Jugend- und Gemeindekirche und einem gemütlichen Beisammensein vorher und nachher auf dem Kirchhof. Ich hoffe sehr, dass wir uns nach dem Abschied noch sehen werden und mit manchen Menschen in Kontakt bleiben. Wir Salesianer freuen uns - zusammen mit den Mitarbeiterinnen des Jugendreferates - auf hoffentlich zahlreiche Begegnungen.

Nach unserem Abschied aus Stuttgart werden wir Mitbrüder in verschiedenen Einrichtungen der Salesianer Don Boscos tätig sein. P. Clemens wird nach München ins Salesianum versetzt, wo er sich in der Pastoral des dortigen Jugendwohnheims einbringen wird, sich um ältere Mitbrüder kümmern und auch ordensinterne Aufgaben übernehmen wird.
Br. Matthias wird in unsere Niederlassung in Berlin-Marzahn versetzt, wo er zum einen Teil in der Pfarrseelsorge tätig sein wird und zum anderen Teil den Jugendlichen in der Berufsvorbereitung Unterricht erteilen wird.
Und ich selber werde neuer Direktor der Niederlassung in Regensburg, wo ich für die Gemeinschaft von 8 Mitbrüdern verantwortlich bin und auch die Pastoral der Niederlassung (u.a. stationäre Jugendhilfe und offene Jugendarbeit) leiten soll.

P. Jörg Widmann

Kennen Sie unseren Gemeindebrief "Blickpunkt-Ost"?

Wenn Sie sich hier anmelden, bekommen Sie ihn alle zwei Monate zugesandt.
Der Blickpunkt Ost ist kostenlos, wir freuen uns aber einmal im Jahr über eine Spende.

ANMELDEN