YouCh

 Dienstag, 06. Dezember 2022 um 19:00 Uhr

YouCh | Funkenflug

St. Nikolaus| Werastraße 120 | 70190 Stuttgart - Stöckach

impulsiv und vielleicht auch etwas explosiv wollen wir mit euch den Nikolaus-Abend feiern. Wir starten am Dienstag, 6. Dezember, um 19 Uhr mit einem Impuls und Musik. Dann geht’s ans Lagerfeuer! Dort gibt es dann … ach, es ist ja Nikolaus: Lasst euch einfach überraschen, welche Funken an dem Abend noch so fliegen werden. Treffpunkt ist vor der Kirche St. Nikolaus (Werastraße 120) und ihr braucht nur warme Kleidung, die auch ein Feuer übersteht.

Kontakte
Jugendpastorales Zentrum Stuttgart
BDKJ Dekanatsstelle Stuttgart
Telefon 63 30 11 11, Fax 63 30 11 18
jugendreferat-s@bdkj-bja.drs.de · stuttgart.bdkj.info

YouCh-Team

Diesmal gibt es nur sehr wenig aus dem YouCh zu berichten. Aufgrund des großen Umbruchs im Team sind wir sind gerade noch in der Teamfindungs- und Kennenlernphase, die einige Zeit in Anspruch nimmt. Parallel arbeiten wir aber bereits ganz fleißig daran, das Jahresprogramm für das kommende Jahr zu erstellen. Seien Sie also gespannt, welche Neuerungen es geben wird, und zu den ersten frisch geplanten Veranstaltungen können wir bereits im Dezember einladen!

Wir wünschen Ihnen allen eine besinnliche Adventszeit sowie ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das kommende Jahr 2023! Bleiben Sie alle gesund!
Ihr YouCh-Team

Sonntag, 20. November 2022 um 18:30 Uhr Jugendgottesdienst
Jugendgottesdienst mit Chor Graffity
St. Nikolaus| Werastraße 120 | 70190 Stuttgart - Stöckach

Ihr seid das Salz der Erde.
Ihr seid das Licht der Welt
.

Gottesdienst mit stimmungsvoller Musik vom Chor Graffity.

Kommende Veranstaltungen

Kindernachmittag
Samstag, 3. Dezember, von 14.30 bis 17 Uhr, im Haus der Katholischen Kirche, Königstr. 7. Diesmal wird nicht gebastelt, sondern die Mädchenkantorei singt für euch Weihnachtslieder, bei denen Ihr gerne mitsingen dürft.

Moment des Friedens
Wir wollen ein Zeichen setzen. Denn wir sind besorgt über den Krieg in der Ukraine und an vielen anderen Orten der Welt. Deshalb lädt die evangelische und katholische Kirche in Stuttgart zum „Moment des Friedens“ ein - mit Musik, Kerzen und einem gemeinsam gesungenen Friedenslied. Herzliche Einladung, miteinander einen Moment des Friedens zu teilen:
Mittwoch, 30. November, um 17 Uhr,
vor der Stiftskirche Stuttgart
Freitag, 16. Dezember, um 17 Uhr,
vor der Domkirche St. Eberhard Stuttgart
Veranstalter: Evangelische Citykirche Stuttgart, Katholische Kirche Stuttgart, EJUS, YouCh

Funkenflug
impulsiv und vielleicht auch etwas explosiv wollen wir mit euch den Nikolaus-Abend feiern. Wir starten am Dienstag, 6. Dezember, um 19 Uhr mit einem Impuls und Musik. Dann geht’s ans Lagerfeuer! Dort gibt es dann … ach, es ist ja Nikolaus: Lasst euch einfach überraschen, welche Funken an dem Abend noch so fliegen werden. Treffpunkt ist vor der Kirche St. Nikolaus (Werastraße 120) und ihr braucht nur warme Kleidung, die auch ein Feuer übersteht.

Silent Night Party
„silent night, holy night“ Darauf wollen wir uns schon am Donnerstag, 22. Dezember einstimmen. Um 19 Uhr treffen wir uns in der Kirche St. Nikolaus (Werastraße 120). Wir statten euch dann mit Kopfhörern aus und feiern gemeinsam. Neben guter Musik wartet auch eine Bar auf euch. Und mit der Fotobox könnt ihr eine Erinnerung an die Party festhalten. Denkt daran, dass es etwas dauern kann, bis wir uns in der Kirche warmgetanzt haben.

Kontakte
Jugendpastorales Zentrum Stuttgart
BDKJ Dekanatsstelle Stuttgart
Landhausstraße 65, 70190 Stuttgart
Telefon 63 30 11 11, Fax 63 30 11 18
jugendreferat-s@bdkj-bja.drs.de · stuttgart.bdkj.info

Tabea Maillet und Maximilian Magiera

Über uns
Maximilian Magiera ist in Öhringen geboren und war dort
als Pfadfinder und Ministrant aktiv. Er spielt Klavier und Or-
gel und absolvierte zuletzt eine Ausbildung als Pop-Band-
leiter. 2016 entschied er sich dazu, Religionspädagogik in
Freiburg zu studieren. Seine Assistenzzeit für die Vorberei-
tung auf den Dienst als Gemeindereferent verbrachte er in
Sindelfingen. in den anderen 25 % seiner Arbeitsstelle ist
er als Redakteur bei der Katholischen Rundfunkarbeit am
SWR tätig.
Tabea Maillet wuchs in Künzelsau auf und war in ihrer Hei-
matgemeinde viele Jahre Ministrantin. Viele Sommer ver-
brachte sie als Teamerin im Zeltlager Oberginsbach der
BDkJ ferienwelt. Nach dem Abitur lebte sie sechs monate
als Volunteerin in einem kleinen Dorf in Mpumalanga, Süd-
afrika. Ihr Magister Studium der Theologie absolvierte sie in
Tübingen und in leuven, Belgien. Die Berufseinführung zur
Pastoralreferentin fand in den Innenstadtgemeinden in Ulm
statt. ergänzend zur Jugendseelsorge ist sie mit 25% in der
Gesamtkirchengemeinde Johannes XXIII in Stuttgart tätig.

YouCh

Aktuelle Infos findet ihr unter: stuttgart.bdkj.info

Gottesdienst zur Verabschiedung

der Salesianer Don Boscos

durch Pfarrer J. Laupheimer       17. Juli 2022

Fotos: Mechthild Carlé

Eine Ära geht zu Ende.

Wie Sie bereits im letzten Blickpunkt Ost ausführlich lesen konnten, verlassen die Salesianer Don Boscos Stuttgart und somit auch das Jugendreferat. Wir blicken auf eine wertvolle und dankbare Zeit mit den Ordensmännern zurück. Wo ein Ende ist, ist aber auch ein Neubeginn.
Und somit dürfen wir zum September zwei junge Menschen im Jugendreferat/YouCh begrüßen, die die Jugendseelsorge auf Dekanatsebene mit jeweils einem Stellenanteil von 75 % weiterführen werden: Tabea Maillet, Pastoralreferentin, und Maximilian Magiera, Gemeindereferent. Beide werden sich in der nächsten Ausgabe des Blickpunkt Ost vorstellen.

Wer beide persönlich kennen lernen möchte, ist herzlich eingeladen zum Einführungsgottesdienst der beiden am 16. September um 18 Uhr in der Jugend- und Gemeindekirche. Im Anschluss besteht bei Häppchen die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Jetzt wünschen wir Ihnen allen einen schönen Sommer! Das Jugendreferat wird im August geschlossen sein, so dass wir frisch erholt in den Herbst starten können.

Ihr YouCh-Team

Kennen Sie unseren Gemeindebrief "Blickpunkt-Ost"?

Wenn Sie sich hier anmelden, bekommen Sie ihn alle zwei Monate zugesandt.
Der Blickpunkt Ost ist kostenlos, wir freuen uns aber einmal im Jahr über eine Spende.

ANMELDEN