Sternsinger

 

 

Bald ist es wieder so weit!

Mach mit beim Sternsingen 2023!

Hier geht es zum Anmeldeformular:

 

Die Sternsinger kommen

Vom 5. bis 7. Januar besuchen die Könige mit ihrem Stern Familien und Häuser in Stuttgart-Ost. Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+23“ bringen die Mädchen und Jungen in der Nachfolge der Heiligen Drei Könige den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen und sammeln Spenden für Gleichaltrige in Not.

Unter dem Motto „Kinder stärken, Kinder schützen – in Indonesien und weltweit“ steht der Kinderschutz im Fokus der Aktion Dreikönigssingen 2023.
Weltweit leiden Kinder unter Gewalt. Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass jährlich eine Milliarde Kinder und Jugendliche physischer, sexualisierter oder psychischer Gewalt ausgesetzt sind – das ist jedes zweite Kind. Diese schweren Verletzungen des Kinderschutzes kommen in allen gesellschaftlichen Schichten und in allen Ländern vor. Insbesondere Kinder armer Regionen und Kinder in Notsituationen werden zudem Opfer von organisierter Kriminalität und systematischer Ausbeutung. Diese leidvollen Erfahrungen verletzen die Jungen und Mädchen körperlich und seelisch nachhaltig. Umso wichtiger ist es, Kinder von klein auf zu schützen. Erwachsene müssen deshalb für den Kinderschutz sensibilisiert werden. Denn sie sind dafür verantwortlich, junge Menschen zu schützen. Zugleich müssen sie Kinder stärken, indem sie ihnen ihre Rechte vermitteln und sie darin unterstützen, diese einzufordern und ihre Bedürfnisse auszudrücken.

Einsatz des Projektpartners ALIT  in Indonesien
Weltweit setzen sich die Projektpartner der Sternsinger dafür ein, dass Kinder in einem sicheren Umfeld aufwachsen können, dass sie Geborgenheit und Liebe erfahren und ihre Rechte gestärkt werden. Sie setzen sich auch dafür ein, dass Kinder ihre Bedürfnisse ausdrücken können. Nur wenn sie ihre Rechte kennen, können sie diese auch einfordern.
In Asien, der Schwerpunktregion der Sternsingeraktion 2023, zeigt das Beispiel der ALIT-Stiftung in Indonesien, wie mit Hilfe der Sternsinger Kinderschutz und Kinderpartizipation gefördert werden. Seit mehr als zwanzig Jahren unterstützt ALIT an mehreren Standorten Kinder, die aus unterschiedlichen Gründen gefährdet sind oder Opfer von Gewalt wurden.

So wirkt die Sternsingeraktion
Die Aktion Dreikönigssingen 2023 bringt den Sternsingern nahe, dass Kinder überall auf der Welt ein Recht auf Schutz haben – im Beispielland Indonesien genauso wie in Deutschland. Und sie macht deutlich, dass es Aufgabe der Erwachsenen ist, dieses Kinderrecht einzufordern und zu gewährleisten.
Auch unsere Sternsinger in Stuttgart-Ost setzen sich intensiv mit dem Thema auseinander und werden anhand der hervorragenden Vorbereitungsmaterialien gut geschult und informiert. Wer selbst tiefer einsteigen möchte, kann dies über die Homepage der Sternsingeraktion tun.
www.sternsinger.de
Die Spenden, die die Sternsinger sammeln, fließen jedoch unabhängig davon in Hilfsprojekte für Kinder in rund 100 Ländern weltweit.

So machen wir das in Stuttgart-Ost
Dieses Jahr dürfen die Sternsinger wieder zu Ihnen nach Hause kommen. Wir bieten Ihnen jedoch zusätzlich wie in den vergangenen Jahren einen Telefonsegen an. Hier können wir weite Entfernungen überwinden und sogar bettlägerige Menschen erreichen. Melden Sie sich in beiden Fällen gerne in Ihrem Pfarrbüro, bei Mechthild Carlé oder Pfarrer Laupheimer an.
Sie können Ihre Spende auch mit dem Stichwort „Sternsinger“ an unsere Bankverbindung (GKG Stuttgart-Ost, IBAN: DE526005 0101 0004 3945 78) überweisen. Sie wird zuverlässig an das Kindermissionswerk weitergeleitet.
Wie ihr Kinder mitmachen könnt, lest ihr auf Seite 11.

Kennen Sie unseren Gemeindebrief "Blickpunkt-Ost"?

Wenn Sie sich hier anmelden, bekommen Sie ihn alle zwei Monate zugesandt.
Der Blickpunkt Ost ist kostenlos, wir freuen uns aber einmal im Jahr über eine Spende.

ANMELDEN