katholische öffentliche Büchereien

VERZÖGERUNG IN HERZ JESU

Die Neueröffnung der KÖB Herz Jesu in ihren neuen alten Räumlichkeiten verzögert sich leider. Da die Bauarbeiten seit der letzten Blickpunkt-Ausgabe nun doch mehr Zeit in Anspruch genommen haben als erwartet, ist beim Schreiben dieser Zeilen (Mitte Mai) noch nicht genau absehbar, wann wir unseren Betrieb wieder aufnehmen können. Da Vorfreude bekanntermaßen die schönste Freude ist, blicken wir einer baldigen Neueröffnung der KÖB umso gespannter entgegen.

Öffnungstermine und -zeiten werden zu gegebenem Zeitpunkt bekanntgegeben. Bitte beachten Sie diesbezüglich Aushänge in den Fenstern der KÖB bzw. in den Gemeindeschaukästen.

WUNSCHMEDIEN FÜR HERZ JESU
Welche(n) Titel würden Sie gerne zur Wiedereröffnung bei uns im Regal finden? Wir sind gespannt auf Ihre Vorschläge und Anregungen:
kontakt@buecherei-herz-jesu.de

DANKSAGUNG
Das Team der KÖB Herz Jesu bedankt sich sehr herzlich bei Frau Uta Zepf für die stets sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit während ihrer fast 30 Jahre, in denen sie mit großem ehren-amtlichem Engagement die Geschicke der Bücherei geleitet und in ungezählten Stunden für diese gewirkt hat. Umso froher und dankbarer sind wir, dass Frau Zepf der neuen KÖB-Leitung weiterhin mit all ihrer Erfahrung und ihrem Rat zur Seite steht. Liebe Uta, vielen, vielen Dank für einfach alles!

ST. NIKOLAUS HAT GEÖFFNET

Die KÖB St. Nikolaus hat wieder  So., 10-10:45 Uhr & Mi., 16-18:30 Uhr regulär für Sie geöffnet. Infos zu eventuellen Schließtagen entnehmen Sie bitte den Gemeindeschaukästen. Sie können zudem weiterhin telefonisch persönliche Besuchstermine vereinbaren: Fr. Daake, Tel. 46 11 45.

AUFRUF ZUR MITHILFE
Die Büchereien St. Nikolaus und Herz Jesu benötigen Unterstützung! Nur mit IHRER Mitarbeit und -hilfe geht der Betrieb langfristig weiter! Wir freuen uns sehr über neue Gesichter, Ideen und Anregungen.
St. Nikolaus: Fr. Daake, Tel. 46 11 45  Herz Jesu: Hr. Jung,
kontakt@buecherei-herz-jesu.de

DANKSAGUNG
Die KÖB St. Nikolaus dankt allen SpenderInnen. Ein ganz besonders herzliches Dankeschön gilt diesbezüglich Frau Krauth.

PFINGSTFERIEN & SCHLIEßTAGE
St. Nikolaus ist vom 5.-19. Juni (je einschließlich) geschlossen und öffnet wieder am Mittwoch, 22.06.2022. Ausnahmsweise können in dieser Zeit  tele-fonisch keine Extratermine vereinbart werden.

Die Öffnungszeiten der Bücherei Herz Jesu in den Pfingstferien sind abhängig von der Wiedereröffnung der Bücherei. Bitte beachten Sie diesbezüglich Aushänge an der KÖB bzw. in den Gemeindeschaukästen.


GLÜCK- UND WUNDERLICHES
für Sie in der Bücherei St. Nikolaus:

    M. Zusak, Nichts weniger als ein Wunder. Die fünf Dunbar-Brüder leben nach dem Tod der Mutter und Weggang des Vaters nach eigenen Regeln. Clay ist es, der schließlich versucht, die Vergangenheit zu überwinden, um  sich und seine Familie zu retten.

    J. Lorenz, Der kleine Ort zum Glücklichsein. Ellie braucht eine Auszeit und besucht ihre Großtante. Als diese verreist, beauftragt sie Ellie, ihre ‘Tafelrunde‘,  zu bekochen. Dabei lernt Ellie die Dorfbewohner kennen und lieben

    K. Higashino, Kleine Wunder um MItternacht. Mit dem Öffnen eines geheimnisvollen Briefs beginnt für drei junge Einbrecher nach einem Raubzug eine unglaubliche Geschichte, die eine Nacht lang das Leben vieler Menschen verändern wird.

    F. Kimmel, Hannahs Gefühl für  Glück. Ex-Polizist Nyland nimmt  ein Mädchen, das allein durch den Schnee wandert, für die Weihnachtstage bei sich auf. Seine Frau ist darüber nicht begeistert, in ihrer Ehe kriselt es bereits. Doch mit Hannahs Ankunft verändert sich etwas.

    R. Kornberger, Frau Merian und die Wunder der Welt. Maria Sibylla Merian war ihrer Zeit voraus. Um Pflanzen und Insekten zu erforschen, reiste sie 100 Jahre vor Humboldt auf eigene Faust nach Südamerika. Abseits ihres Werks ist wenig über sie bekannt und so nähert sich dieser Roman den Lücken in ihrer Biografie an.

Herz Jesu
Öffnungszeiten: Beachten Sie diesbezüglich bitte Aushänge an der KÖB bzw. in den Gemeindeschaukästen.

St. Nikolaus
Öffnungszeiten: So., 10-10:45 und Mi., 16-18:30 Uhr oder nach vereinbartem Termin:
Tel. (0711) 46 11 45.
 

Kennen Sie unseren Gemeindebrief "Blickpunkt-Ost"?

Wenn Sie sich hier anmelden, bekommen Sie ihn alle zwei Monate zugesandt.
Der Blickpunkt Ost ist kostenlos, wir freuen uns aber einmal im Jahr über eine Spende.

ANMELDEN