Impuls für die Sommerzeit

Schöne und erholsame Ferien!

Die Sommerferien stehen vor der Türe und sie werden uns jetzt guttun. Jeder Mensch braucht ab und zu eine Auszeit, eine Zeit zur Erholung und zum Auftanken. Auch Jesus hat sich mit seinen Jüngern immer wieder zurückgezogen und sich eine solche Zeit genommen. Nur so können wir „Mensch“, geistliche Menschen und Glaubende bleiben. Gott sollten wir in unsere Ferien auf jeden Fall mitnehmen.

Für die anstehende Ferienzeit möchte ich Ihnen als Anleitung ein Gebet aus Südafrika mitgeben:

 

Entschleunigung

Lass mich langsamer gehen, Herr.

Entlaste das eilige Schlagen

meines Herzens

durch das Stillhalten meiner Seele.

Lass meine hastigen Schritte

stetiger werden mit dem Blick

auf die weite Zeit der Ewigkeit.

Lass mich langsamer gehen,

um die Blume zu sehen,

ein paar Worte mit meinem

Freund zu wechseln,

ein paar Zeilen aus einem Buch zu lesen.

Lass mich langsamer gehen, Herr,

und gibt mir den Wunsch,

meine Wurzeln tief

in den ewigen Grund zu senken,

damit ich emporwachse

zu meiner wahren Bestimmung.

Und übrigens:

Warum denn in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?

Daheim und in der näheren Umgebung kann’s auch schön sein und das nicht nur wegen des Corona-Virus!

Schauen Sie etwa unter: https://www.stuttgart-tourist.de/stuttgart-entdecken/ausflugsziele-in-der-region-stuttgart

oder: https://m.tourismus-bw.de/

oder: http://www.besten-reiseziele.de/region/baden-wuerttemberg/

und für Pilgerfans: http://www.martinuswege.de/

 

Machen Sie’s gut und bleiben Sie gesund!

Mit entschleunigten Grüßen,

Josef Laupheimer, Pfarrer der Gesamtkirchengemeinde Stuttgart-Ost

Kennen Sie unseren Gemeindebrief "Blickpunkt-Ost"?

Wenn Sie sich hier anmelden, bekommen Sie ihn alle zwei Monate zugesandt.
Der Blickpunkt Ost ist kostenlos, wir feuen uns aber einmal im Jahr über eine Spende.

ANMELDEN